Bio Olivenöl

(5 Kundenrezensionen)

9,9015,90

2,123,96 / 100 ml

Unser goldgelbes, mildes „natives Olivenöl extra vergine“ entfaltet sein mediterranes, fruchtiges Aroma vor allem zu Blattsalaten und gegartem Gemüse. Das hitzebeständige Öl aus erlesenen Oliven von der griechischen Mittelmeerinsel Kreta eignet sich aber auch hervorragend zum Anbraten von zartem Fisch oder Fleisch. Inhaltsstoffe wie Omega-9-Fettsäuren machen unser Pflanzenöl so wertvoll. Die für die Herstellung verwendeten Rohstoffe stammen ausnahmslos aus kontrolliert biologischem Landbau. Unser Olivenöl erster Güteklasse wird in einer modernen Ölmühle auf der Insel Kreta ausschließlich mit mechanischen Verfahren schonend kaltgepresst. Mehr Informationen zum Produkt…

  • Fruchtig mediterran und dennoch mild im Geschmack
  • Aus Bio-zertifizierten Oliven
  • Hoher Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren
  • Ideal zum Braten und Dünsten geeignet
  • Schonende Kaltpressung

Auswahl zurücksetzen

 

Unser Olivenöl

 

Unser Olivenöl ist ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen und bewussten Ernährung. Sein mild-fruchtiges Aroma bereichert insbesondere die Mittelmeerküche. Über feine Gartensalate, zartes Fischfilet oder provenzalisches Gemüse geträufelt, entfaltet unser „Olivenöl extra vergine“ sein volles Aroma besonders gut. Neben seinen kulinarischen Vorzügen überzeugt unser aus reifen Oliven gewonnenes Öl auch durch seine wertvollen Inhaltsstoffe. Es besitzt einen hohen Gehalt an der einfach ungesättigten Omega-9-Fettsäure (Ölsäure).

 

Bei uns bestellen Sie echtes „Olivenöl extra vergine“, mit dem Sie von allen natürlichen Inhaltsstoffen profitieren. Die Bezeichnung „Olivenöl extra vergine“ steht gemäß EU-Verordnung für höchste Qualität und einwandfreien Geschmack. Die Produktionskosten für „Olivenöl extra vergine“ betragen teilweise mehr als zehn Euro pro Liter. Angebote im Einzelhandel, in denen Ihnen „Olivenöl extra vergine“ für einen Bruchteil dieses Betrages angeboten wird, sollten Sie deshalb mit Vorsicht betrachten. Viele als „extra vergine“ gekennzeichnete Öle enthalten in Wirklichkeit nur einen sehr geringen Anteil qualitativ hochwertiges Olivenöl und bestehen zu einem Großteil aus Lampantöl, welches aus bereits angefaulten oder fermentierten Oliven gewonnen wurde.

 

Für qualitativ hochwertiges Speiseöl bedarf es der Auswahl erlesener und einwandfreier Rohstoffe. In unserem Online-Shop kaufen Sie Olivenöl erster Güteklasse (nach EU-Verordnung), das ausschließlich aus Oliven aus kontrolliert ökologischem Landbau hergestellt wird. Im optimalen Reifestadium werden die Steinfrüchte vorsichtig von Hand geerntet. Durch den Verzicht von chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmitteln und Dünger schützen wir natürliche Lebensgrundlagen und leisten einen Beitrag zum Umweltschutz. Auf diese Weise wahren und verbessern wir auch die Fruchtbarkeit der Böden. Wir achten sorgsam auf eine lückenlose Rückstandskontrolle und optimale Lagerung der Bio-Oliven. Da die hochempfindlichen Früchte schnell verderben, werden sie innerhalb von acht Stunden nach der Ernte in einer modernen Ölmühle auf Kreta weiterverarbeitet. Durch den Anbau von Bio-Oliven erzielen wir nicht nur ein qualitativ höherwertiges Produkt, sondern tragen durch faire Löhne und Arbeitsbedingungen auch zur Verbesserung der sozialen und ökologischen Situation der Arbeiter und Bauern bei.

 

Eine entscheidende Rolle spielt die Art der Pressung unseres Olivenöls. Bei der Herstellung unseres Bio-Olivenöls setzen wir auf äußerst schonende Kaltpressung mit rein mechanischen Verfahren bei niedrigen Temperaturen von etwa 20 bis 27 Grad Celsius. Es erfolgt keine thermische Behandlung. Nur so bleiben die wertvollen Nährstoffe und das Aroma des fruchtigen Pflanzenöls enthalten. Viele andere Olivenöle im Supermarkt werden durch chemische Extraktion und anschließende Raffination gewonnen. Dabei werden die ölhaltigen Früchte sehr hoch erhitzt und mit Lösungsmitteln bearbeitet. Zur besseren Haltbarkeit werden bei diesen minderwertigen Ölen alle wertvollen Fettbegleitstoffe entfernt. Wichtige Farbstoffe gehen bei der Geruchs- und Geschmacksangleichung verloren, gesundheitsschädigende Trans-Fettsäuren können entstehen.

 

Herstellung und Qualität

 

Unser wertvolles Pflanzenöl wird mit ausschließlich mechanischen Verfahren aus Oliven im optimalen Reifestadium schonend kaltgepresst. Die Oliven für unser Öl werden auch heute noch per Hand direkt vom Baum abgepflückt. Dabei ist äußerste Sorgfalt geboten, damit die empfindlichen Früchte nicht verletzt werden. Nur wenige Stunden nach der Ernte werden die kostbaren Früchte nach ausführlichen Rückstandskontrollen in einer befreundeten Ölmühle auf der Insel Kreta verarbeitet. In der modernen Ölmühle kann dank dem so genannten Zwei-Phasendekanter ein vollkommen naturbelassenes Öl ohne thermische Behandlung hergestellt werden. Durch sanften Druck und ohne die Zugabe von Wasser löst der Dekanter als eine Art Zentrifuge mit äußerst hoher Trennleistung unser mediterranes Pflanzenöl aus den glänzenden Früchten. Dabei achten wir auf Temperaturen von etwa 20 bis 27 Grad Celsius. Nur durch diese niedrigen Öltemperaturen können wir das Aroma und die Qualität unseres Pflanzenöls dauerhaft garantieren.

Während der Herstellung kommt es weder zu Fermentationen noch zu Oxidationen. Unser natives Olivenöl extra wird über naturbelassenes Papier gefiltert und danach stets frisch für Sie abgefüllt. Zum Zeitpunkt der Lieferung wird das Olivenöl erster Güteklasse den lebensrechtlichen Bestimmungen gerecht. Auch die Verpackung erfüllt die geltenden deutschen und EU-rechtlichen Vorschriften.

 

Lagerung und Haltbarkeit

 

Die Haltbarkeit unseres Olivenöls beträgt ungeöffnet und bei sachgerechter Lagerung in Originalverpackung etwa ein Jahr. Wir empfehlen, unser nährstoffreiches Pflanzenöl in kühler Umgebung und lichtgeschützt aufzubewahren. Nach dem Öffnen sollte es innerhalb von zwei Monaten verbraucht werden. So können Sie von den wertvollen Inhaltsstoffen und dem vollen Aroma ideal profitieren.

 

Sensorik und Wahrnehmung

 

Unser Olivenöl erinnert nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch an die glänzenden Früchte des traditionsreichen Ölbaums. Der fruchtige, milde Geschmack und Geruch machen unser edles Öl zu einem kulinarischen Genuss. Bei zehn bis 15 Grad Celsius nimmt das Pflanzenöl eine visköse Konsistenz an.

 

Regionale Herkunft

 

Unser mild-feines Olivenöl stammt aus einer befreundeten Ölmühle der Insel Kreta, mit der wir seit je eine besondere Beziehung pflegen. Auf der griechischen Insel ist der Ölbaum, aus dessen Früchten das kostbare Pflanzenöl gewonnen wird, schon seit Jahrtausenden beheimatet. Entsprechend lang reicht auch die Tradition der Ölgewinnung zurück. Ölbäume finden vor allem in Mittelmeerländern und im gesamten kleinasiatischen Raum hervorragende klimatische Bedingungen vor. In jeder Region wachsen eigene Olivensorten unter leicht unterschiedlichem Klima. Je nach Anbauregion weist das Öl deshalb einen individuellen Geschmack auf. Hinsichtlich der Qualität steht griechisches Olivenöl dem aus Italien entgegen landläufiger Meinungen in nichts nach. Nicht selten wird sogar minderwertiges Öl aus Italien mit Qualitätsöl aus Griechenland aufgebessert.

 

Sorte und Frucht

 

Das kostbare Öl wird aus den Früchten des Ölbaums gewonnen. Ab dem siebten Jahr tragen die Bäume grün bis schwarz glänzende Früchte. Die Blütezeit beträgt etwa 60 Tage. Vier bis sechs Monate nachdem die kleinen, gelbweißlichen Einzelblüten bestäubt wurden, ist die schwarz gefärbte Steinfrucht reif.

 

Geschichte und Pflanzenart

 

Erstmals kultiviert wurde der Olivenbaum vor etwa 6000 Jahren in Palästina. Das kleine, dornige Gewächs mit Früchten ohne nennenswerten Ölgehalt von damals hat nur noch wenig mit dem heutigen Olivenbaum gemein. Seit etwa 2500 v. Chr. widmen sich auch die Griechen dem Ölanbau. Olivenbäume gelten für die Bewohner des Mittelmeerraums seit je als Symbol für Glück, Segen und Frieden. Heute gehören auch die USA, Südamerika, Australien und China zu den Verbreitungsgebieten des Ölbaums.

 

Ölbäume sind eine der ältesten Kulturpflanzen der Erde und werden zu der Pflanzenfamilie der Ölbaumgewächse (Oleacae) gezählt. Sie können eine Größe von bis zu zehn Metern erreichen und tragen eine Krone aus immergrünen, silbrig schimmernden Blättern. Die auch „heilige Bäume der Antike“ genannten Olivenbäume können ein stattliches Alter erreichen und sind sehr widerstandsfähig. Große Hitze, extreme Trockenheit und frostige Temperaturen können der knorrigen Pflanze nichts anhaben.

Zusätzliche Information

Bio-Landwirtschaft

EU-Landwirtschaft

Erhitzbarkeit

Vorsichtig erhitzen

Omega 6

10

Verwendung

Kalte Küche, Kochen, Braten, Backen

Omega 3

1

Gesätt. Fettsäuren

15

Tab: Fettsäureprofil

Auswirkung auf Ihre Gesundheit Der Ersatz von gesättigten Fettsäuren durch ungesättigte Fettsäuren in der Ernährung trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei. Ölsäure

Auto-Generate Meta-Information

0

Tab: Anwendung

Unser natives Olivenöl extra kann sehr vielseitig verwendet werden. Egal ob zu kalten Speisen, beim Kochen und Braten oder Backen – Das Olivenöl kann in allen Bereichen der Küche punkten. Bereits weni

eigenschaften

Naturprodukt, Rohkostqualität, Vegan, Frei von Zucker, Ohne Farbstoffe, ohne Gentechnik, ohne Konservierung, Ohne künstliche Aromen

MH

12 Monate

Exclude for Google Shopping

0

Omega 9

74

Variante

100ml Flasche, 200ml Flasche, 250ml Flasche, 330ml Flasche, 500ml Flasche, 700ml Flasche, 750ml Flasche, 1000ml Flasche, 200ml Glas, 500ml Glas, 1000ml Glas, inbox, nobox, Geschenkbox, 300g Beutel

Einheit

ml

Name - Zeile 2

nativ extra vergine

Zutaten

100% natives Olivenöl extra vergine

Name - Zeile 3

aus erlesenen Oliven

Kilojoule (kJ)

3700

Kilokalorie (kcal)

900

Kohlenhydrate

0

Bio-Code

DE-ÖKO-013

Fett

100

Eiweiß

0

Bio-Siegel

1

5 Bewertungen für Bio Olivenöl

  1. ruthi56

    habe dieses öl jetzt einige male zum BRaten oder dünsten verwendet, aber auch häufig an den Salat gegeben. das Öl hat mich in beiden zubereitungsvarianten überzeugt, vor allem der Geschmack war sehr angenehm und auch nicht zu aufdringlich. letztlich hat mich die bio-uertifizierung des Produkts überzeugt, hoffe mal, dass ich meinem Körper damit etwas gutes tue!:)

  2. Kathrin K.

    Das Olivenöl hat eine wunderbare grünliche Farbe, duftet angenehm fruchtig und das Olivenaroma ist sehr mild. Das Olivenöl schmeckt auch pur nicht zu fettig und betont den Eigengeschmack der weiteren Zutaten, so dass jedes Gericht eine zarte mediterrane Note erhält. Superlecker und noch gesünder ist z.B. Gemüsesaft mit 1 EL Olivenöl. Olivenöl macht sich auch super zur Gesichts-Nachtpflege und 1x wöchentlich als Haarkur über Nacht verwendet. Das Ergebnis sind weiche, glänzende Haare und eine gesunde Kopfhaut – und das ganz ohne Chemiekeulen, wie sie immer wieder im Fernsehen beworben werden! Ein dickes Dankeschön am MeineOele.de!

  3. NiNa

    ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen, bin sehr zufrieden mit diesem olivenöl! der dosierspender ist auch wirklich super, vor allem wenn ich tomate-mozarella mache geht das jetzt viel einfach und gezielter zu verteilen. MFG aus dem schönen Thüringen, NiNa

  4. Helene Jacobi

    Ich finde es schmeckt sehr gut. Manche Olivenöle haben einen sehr starken Eigengeschmack – das ist hier nicht der Fall.

    Soll viel Vitamin E haben, weshalb ich es unter anderem auch gekauft habe. Dass es kaltgepresst ist, war mir auch wichtig. Habe zumindest das Gefühl, dass es im Vergleich zu Supermarktölen besser ist.

  5. Sebastian L.

    Zunächst zum Geruch und Geschmack: Riecht sehr angenehm, nicht aufdringlich. Finde man schmeckt die Oliven richtig heraus. Ist sehr frisch und fruchtig. Farblich recht dunkel. Die Benutzung ist einfach dank besonderem Aufsatz. Vielfältig einsetzbar. Alles in allem seinen Preis wert.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …