Chili Pfeffer Öl

Bewertet mit 4.00 von 5, basierend auf 4 Kundenbewertungen
(4 Kundenrezensionen)

12,90

5,16 / 100 ml

Unser Chili Pfeffer Öl kombiniert edles Olivenöl mit mildem Sonnenblumenöl, fruchtigem Roten Palmöl und ausgesuchten Kräutern und Gewürzen. Das feurig-würzige Aroma dieser einzigartigen Ölkomposition verfeinert neben scharfen Speisen auch feinen Fisch und Fleisch, Nudelgerichte und pikante Pizzen. Die einzelnen Bestandteile unserer Ölkombination werden in äußerst schonenden Pressverfahren gewonnen. Mehr Informationen zum Produkt…

  • Besticht durch ein scharf-würziges Aroma
  • Einzigartige Ölkombination zum Verfeinern von Speisen aller Art
  • Schonende Pressverfahren
  • Ausgesuchte Rohstoffe</li >
Artikelnummer: 3004-250 Kategorie:

 

Unser Chili Pfeffer Öl

 

Das Chili Pfeffer Öl in unserem Online-Shop vereint wertvolles Olivenöl, mildes Sonnenblumenöl und aromatisches Rotes Palmöl. Ausgesuchte Gewürze wie Chili und Pfeffer, Kräuter und natürliche Extrakte verleihen unserem Gourmetöl sein einzigartiges, scharf-würziges Aroma. Neben klassischen scharfen Gerichten wie Chili con Carne verfeinert unser Chili Pfeffer Öl auch frischen Fisch und Fleisch sowie Nudelgerichte und pikante Pizzen.

 

Bei der Herstellung unseres Chili Pfeffer Öls legen wir größten Wert auf die Verwendung hochwertiger Rohstoffe. Die sortenreinen Öle werden nur aus ausgesuchten Früchten und Samen gewonnen. Durch lückenlose Rückstandskontrollen und optimale Lagerungsbedingungen können wir Ihnen eine einwandfreie und dauerhaft hohe Produktqualität garantieren.

 

Neben der sorgfältigen Auswahl der Rohstoffe setzen wir auch bei der Pressung ausschließlich auf produktschonende Verfahren. Unsere wertvollen Pflanzenöle werden schonend bei niedrigen Temperaturen gewonnen. Im Gegensatz zur großtechnischen Aufbereitung werden unsere hochwertigen Öle nicht chemisch extrahiert oder raffiniert. Herkömmlich durch Raffination gewonnene Speiseöle können nicht mit dem Nährstoffreichtum und dem unverfälschten Geschmack unserer schonend gepressten Pflanzenöle mithalten. Bei uns kaufen Sie Chili Pfeffer Öl, das allen geforderten lebensmittelrechtlichen Anforderungen gerecht wird.

 

Herstellung und Qualität

 

Unser Chili Pfeffer Öl ist eine würzige Kombination aus fruchtigem Olivenöl, mildem Sonnenblumenöl und kaltgepresstem Roten Palmöl. Nach lückenlosen Rückstandskontrollen der sorgfältig geernteten Früchte und Samen werden unsere hochwertigen Pflanzenöle schonend bei niedrigen Temperaturen von unter 40 Grad Celsius aus den erlesenen Rohstoffen herausgelöst. Die sortenreinen Öle werden über naturbelassenes Papier gefiltert und stets frisch abgefüllt bevor sie zu unserem Chili Pfeffer Öl kombiniert werden. Bei uns können Sie deshalb ein einzigartiges Gourmetöl bestellen, das mit erlesenem Pfeffer, Chili und natürlichen Extrakten veredelt wird.

 

Lagerung und Haltbarkeit

 

Unser Chili Pfeffer Öl hält sich am besten in einer kühlen und vor Lichteinfluss geschützten Umgebung. Nach dem Öffnen sollten Sie das Pflanzenöl innerhalb von zwei Monaten verbrauchen, um das volle würzige Aroma und die wichtigen Inhaltsstoffe zu bewahren. Bei sachgerechter Lagerung in der Originalverpackung ist das Chili Öl zwölf Monate haltbar.

 

Sensorik und Wahrnehmung

 

Charakteristisch für unser Chili Pfeffer Öl ist sein einzigartiger, würzig-scharfer Geschmack. Seine rötliche Färbung verdankt das edle Gourmetöl dem enthaltenen Öl aus roten Palmfrüchten. Ganze rote und schwarze Pfefferkörner sowie kleine Chilischoten komplettieren das Erscheinungsbild und tragen zum Geschmackserlebnis bei.

 

Regionale Herkunft

 

Unser feines Olivenöl, das Basisöl unseres Chili Pfeffer Öls, wird auf der traditionsreichen Mittelmeerinsel Kreta hergestellt. Schon seit Jahrtausenden ist die griechische Insel die Heimat des Olivenbaums, aus dessen Früchten unser Olivenöl gepresst wird. Unser Sonnenblumenöl wird aus ausgesuchten Sonnenblumenkernen gewonnen. Die Rohstoffe für unser edles Rotes Palmöl beziehen wir aus Kolumbien, wo die intensive Sonneneinstrahlung und die hohe Luftfeuchtigkeit die Ölpalme und ihre Früchte ideal gedeihen lassen.

 

Sorte und Frucht

 

Das für unser Chili Pfeffer Öl vorrangig verwendete Olivenöl wird aus ausgesuchten Steinfrüchten des Olivenbaums gepresst. Die stattlichen Bäume tragen etwa ab dem siebten Jahr glänzende Früchte. Für unser mildes Sonnenblumenöl als weitere Komponente unseres Gourmetöls benötigen wir Sonnenblumenkerne. Der Ertrag einer einzigen Sonnenblume beträgt bis zu 2000 schwarz bis beige gefärbte Samenkerne. Unser Chili Pfeffer Öl komplettierendes rotes Palmöl wird aus dem Fruchtfleisch der tropischen Ölpalme gewonnen. Die pflaumengroßen Steinfrüchte enthalten bis zu 70 Prozent Fett und wachsen in Fruchtbündeln heran.

 

Geschichte und Pflanzenart

 

Die für unser edles Chili Pfeffer Öl verwendeten Pflanzenöle wurden aufgrund ihrer besonderen Inhaltsstoffe schon früh von den Menschen geschätzt. Seit je nutzen die Griechen das kostbare Öl des mediterranen Olivenbaums als Lebensmittel sowie zur Gesundheitspflege . Heutzutage wird der Ölbaum auch in den USA, Südamerika, Australien und China kultiviert. Die Sonnenblume gelangte im 16. Jahrhundert von Nordamerika nach Europa. Erst ab dem 19. Jahrhundert setzte man die Samen der prachtvollen Blütenstände zur Ölgewinnung ein. Die zur Gewinnung von rotem Palmöl benötigte Ölpflanze war schon im alten Ägypten als Nutz- und Heilpflanze begehrt. Heutzutage ist das tropische Palmöl eines der bedeutendsten Pflanzenöle überhaupt.

 

Ölbäume gehören zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt. Die „heiligen Bäume der Antike“ werden bis zu zehn Meter hoch, erreichen ein stattliches Alter und sind sehr widerstandsfähig. Die einjährige Sonnenblume ist ebenfalls sehr genügsam. Ihre drei bis vier Meter langen Pfahlwurzeln dringen tief ins Erdreich ein und können dadurch selbst aus schwach fruchtbaren Böden Nährstoffe aufnehmen. Ihrem Namen entsprechend folgt sie stets dem Verlauf der Sonne. Der Ertrag pro Hektar Anbaufläche beträgt etwa 1000 Liter Sonnenblumenöl. Die Ölpalme hingegen gedeiht in feuchttropischen Regionen mit nährstoffreichen Böden besonders gut. Aus einem Hektar Anbaufläche lassen sich etwa 2,5 bis fünf Tonnen Palmöl gewinnen.

Zusätzliche Information

Erhitzbarkeit

Tab: Fettsäureprofil

Gesätt. Fettsäuren

Verwendung

, , ,

Tab: Anwendung

Salz

MH

Auto-Generate Meta-Information

eigenschaften

, , , , , , ,

Exclude for Google Shopping

Bio-Siegel

Einheit

Name - Zeile 2

Variante

Zutaten

Name - Zeile 3

Kilojoule (kJ)

Kilokalorie (kcal)

Eiweiß

Kohlenhydrate

Fett

4 Bewertungen für Chili Pfeffer Öl

  1. Bewertet mit 4 von 5

    missundercover

    Hält was der Name verspricht. Ist sehr schön scharf auf jeden Fall. Nehme es am liebsten zum Salat. Da reicht mir dann eigentlich schon das Öl als Dressing!

  2. Bewertet mit 4 von 5

    invisible_girl

    kann mich missundercover eigentlich nur anschließen, habe eigentlich nichts auszusetzen. teilweise leider etwas dominant im geschmack. aber wer chili mag, kommt auf seine kosten.

  3. Bewertet mit 4 von 5

    Maik

    Dieses Öl ist sehr lecker, vor allem zu Pasta mit Fisch sehr gut geeignet. Man kann auch einfach seine eigene Paste draußmachen. Also vielseitig anwendbar und deshalb „gut“ in der Gesamtbewertung.

  4. Bewertet mit 4 von 5

    Regi0470

    wers scharf mag wirds mögen. etwas störend, dass die pfefferkörner mit rauskommen und man dann beim essen drauf beißt. sonst gut.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …